Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


fensterputzer

Fensterputzer

BESCHREIBUNG

Fenster streifenfrei und ohne großen Aufwand putzen - das ermöglichen Fensterputzer mit automatischer Wasserabsaugung. Während das Wasser mit einem herkömmlichen Fensterwischer nur abgezogen wird und sich am Fensterrahmen sammelt, saugt der Fensterputzer das überschüssige Wasser auf und verhindert unschöne Flecken. So bleiben Rahmen vom Schmutz verschont. Die Sauger werden mit einem Akku betrieben und können von unten nach oben sowie von oben nach unten geführt werden. Der Akku hält in der Regel bis zu 30 Minuten. In dieser Zeit können etwa fünf mittelgroße Fenster gereinigt werden, je nach Übung auch mehr.

FUNKTION

Mit einem Reinigungsmittel wird das Fenster zunächst eingesprüht, das Reinigungsmittel wird anschließend gut verwischt. Ist die Fläche eingeseift, kommt der Fenstersauger zum Einsatz. Mit dem kleinen Motor wird eine Sogwirkung, ähnlich der Wirkungsweise eines Staubsaugers, erzeugt. Das Schmutzwasser wird aufgesogen, während der Anwender das Gerät genauso nach unten zieht wie einen Fensterabzieher. Das Putzwasser wird im Auffangbehälter gesammelt und landet nicht auf dem Fensterrahmen. Der Auffangbehälter wird nach dem Fensterputzen einfach entleert und ausgespült.

Mit dem Fenstersauger lassen sich Duschwände, Türen und geflieste Oberflächen reinigen. Nicht geeignet ist das Gerät für gewölbte Flächen wie Wundschutzscheiben und Flächen, die schmaler als die Abziehlippe sind. Mit Hilfe einer Teleskopstange kann der Fenstersauger auch Fenster in Höhen erreichen, die sonst nur professionelle Fensterreiniger putzen können.

PREIS

Fenstersauger sind ab 50 Euro erhältlich.

BEZUGSQUELLEN

Fenstersauger auf Amazon: https://www.amazon.de/K%C3%A4rcher-Fenstersauger-Fensterreiniger-Fensterputzer-Reinigungsger%C3%A4t/dp/B0017S4YN8

fensterputzer.txt · Zuletzt geändert: 2018/09/12 15:01 von bruns