Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


ip-camera

IP-Kamera

BESCHREIBUNG

IP-Kameras oder WLAN-Kameras ermöglichen es, aus der Ferne einen Blick in das Umfeld der Kamera zu werfen. Damit können betreute Angehörige, die ihr Einverständnis gegeben haben (!), oder die eigenen vier Wände beobachtet bzw. überwacht werden. Gerade in der Prävention von Einbrüchen spielen internetfähige Kameras eine immer größere Rolle.

FUNKTIONSWEISE

Wie funktionieren IP-Kameras? IP-Kameras sind Überwachungskameras, die das Internetprotokoll (IP) für eine Verbindung via WLAN mit dem Router herzustellen. Bei einigen Modellen kann die Verbindung auch mittels LAN-Kabel hergestellt werden. Dies ermöglicht eine etwas stabilere Verbindung und wird deshalb von vielen Herstellern empfohlen. Gerade bei schwachem WLAN-Signal ist es die einzig stabile Option.

Die Kameras können via App auf dem Smartphone oder Tablets gesteuert werden. Die Kameras reagieren auf Bewegung und/oder Lautstärke in dem Bereich, den sie filmen (Bewegung) bzw. aufnehmen (Ton). Je nach Einstellung in der App wird der Nutzer bei einem lauten Geräusch (Schwelle ist individuell einstellbar) und/oder einer registrierten Bewegung informiert.

Man sollte unbedingt darauf achten, dass die Kamera ausschließlich das eigene Umfeld überwacht. Gerade im Außenbereich darf die Kamera nur das eigene Eigentum filmen. Ansonsten werden Persönlichkeitsrechte wie der Datenschutz verletzt.

Es gibt Kameras von vielen Herstellern mit unterschiedlichen Ausstattungsmerkmalen. Interessant sind Kameras, die über schwenkbare Köpfe verfügen, also die Bewegung verfolgen können, sodass der Nutzer sieht, wohin sich jemand bewegt. Auch Kameras mit Batterien, die unabhängig einer Steckdose funktionieren, sind verfügbar. Wichtig ist, dass die Auflösung des Bildes ausreichend für die jeweiligen Zwecke ist. Auch ein Nachtmodus kann sich als sinnvoll erweisen. Manche Kameras haben eine „Talk-Back-Funktion“ - der Nutzer am Smartphone kann über ein in der Kamera verbautes Mikrofon und die App mit der Umgebung der Kamera kommunizieren. Bilder und Videos werden entweder direkt auf dem Smartphone/Tablet gespeichert oder in eine Cloud geladen. Manche Kameras haben eigene Speichersteckplätze, in die man beispielsweise eine SD-Karte einfügen kann.

PREISE

Ab 40 Euro

BEZUGSQUELLEN

https://www.amazon.de/%C3%9Cberwachungskamera-Nachtsicht-Wege-Audio-Steuerung-unterst%C3%BCtzt-D600-UK/dp/B07W4H5116/ref=sr_1_19?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=IP+Kamera&qid=1578913558&s=diy&sr=1-19

https://www.amazon.de/INSTAR-6014HD-Kamera-%C3%9Cberwachungskamera-Webcam/dp/B00VE72E34?tag=welt-ipcam-21

ip-camera.txt · Zuletzt geändert: 2020/01/14 09:29 von bruns